0

Griebel auch 2017 Förderpilot der ADAC Stiftung Sport

Marijan Griebel wird auch in der Saison 2017 als Förderpilot der ADAC Stiftung Sport an den Start gehen. Damit ist Griebel eines der wenigen Ausnahmetalente, welches über die gängige Regel von drei Jahren hinaus weitergefördert wird.

Seit 1999 unterstützt die ADAC Stiftung Sport gezielt Motorsportler, um ihnen bei ihrer Karriere behilflich zu sein. Die Stipendiaten erhalten neben einem finanziellen Zuschuss zur Realisierung ihrer Motorsportsaison Renn- und Trainingskleidung sowie in Seminaren auch Informationen zu den Themen Karriereplanung, Fitness, Ernährung, Medien, Marketing und Technik. Die erfolgreiche Förderung durch die ADAC Stiftung Sport schlägt sich in prominenten Namen nieder. Formel-1-Pilot Sebastian Vettel ist mittlerweile viermaliger Weltmeister. Nico Hülkenberg behauptet sich ebenfalls in der Königsklasse und gewann 2015 außerdem die legendären 24 Stunden von Le Mans. Timo Glock fährt nach der Formel 1 nun in der DTM. Den Aufstieg aus der DTM hat Pascal Wehrlein geschafft.

Im Rahmen der Essen Motorshow fand die Präsentation der insgesamt 33 Förderpiloten -darunter neben Griebel noch die Rallyepiloten J. Tannert und P. Knof-  für 2017 vor zahlreichen Medienvertretern statt.

„Ich bin stolz und sehr dankbar, dass ich weiterhin auf die Unterstützung der ADAC Stiftung Sport zählen kann. Ich danke dem Vorstand, dem Stiftungsrat und allen Beteiligten für das entgegengebrachte Vertrauen. Die Verlängerung der Förderung hat mit meinem EM-Titel in diesem Jahr bereits zählbare Früchte getragen. Ich bin voller Motivation, auch im Jahr 2017 gemeinsam mit diesem langjährigen, starken Partner weitere Erfolge einzufahren“, bilanziert Griebel nach Bekanntgabe des Förderkaders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*