Enttäuschung nach starkem Auftritt

Ponta Delgada. Die “Azores Airlines Rally” auf den Azoren hat für Marijan Griebel (27, Hahnweiler) keinen optimalen Verlauf genommen. Der deutsche Opel-Werksfahrer und Förderpilot der ADAC Stiftung Sport gewann im hochklassig besetzten Feld der besten Rallye-Junioren Europas noch die erste Etappe, ehe er am Schlusstag durch einen Unfall vorzeitig aufgeben musste. Continue Reading

Griebel landet beim Saisonstart auf dem Podium und erhält Sonderpreis

Marijan Griebel (26, Hahnweiler) ist für seinen starken Auftritt bei der Rallye „Circuit of Ireland“ mit einem Podestplatz belohnt worden. Der Pfälzer und sein 20-jähriger Copilot Pirmin Winklhofer (Pocking) hatten die erste Etappe für sich entschieden und mischten auch tags darauf ganz vorne mit, als sie in WP8 unvermittelt ein Reifenschaden vorne rechts ereilte. Continue Reading

Nach Platz sechs bei der Rallye Estland: Griebel kämpft um den EM-Vizetitel

Der sechste Rang in der Wertung der Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) der „auto24 Rally Estonia“ entsprach zwar nicht in allen Belangen den hohen Ansprüchen von Marijan Griebel, dennoch war der Opel-Werkspilot aus dem ADAC Opel Rallye Junior Team mit seinem Auftritt bei einer der schnellsten SchotterRallyes Europas letztlich zufrieden. Continue Reading

Starker Schotter-Auftritt von Marijan Griebel

Bis wenige Kilometer vor Schluss der höchst anspruchsvollen Schotter-Veranstaltung auf der Inselgruppe inmitten des Nordatlantiks hatten der 26-Jährige aus Hahnweiler und sein Beifahrer Stefan Clemens (28, Weiskirchen) in ihrem Opel ADAM R2 im hart umkämpften Feld der besten Rallye-Talente Europas um die Top-5-Positionen mitgekämpft Continue Reading